Aktuelle Projekte und News

Aktuelle Projekte

  • "VasOP – Vaskularisierte, dreidimensionale (3D) Organmodelle des Pankreas" -  Bayerische Forschungsstiftung
  • Entwicklung einer impedanzspektrometrischen Methode zur Kontrolle von Zellwachstum und Protein-/Blutzell-Belegung der Membranen in Hohlfaserbioreaktoren und Dialysatoren - Förderinitiative "Medizintechnik Bayern"

Presseinformationen

Abbrechen
  • Rund 60 internationale Experten trafen sich am 7. November im Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg, um über den Stand der Forschung im Bereich 3D-Gewebemodelle und Vermeidung von Tierversuchen bei der Entwicklung von Arzneimitteln und Medizinprodukten zu berichten. Eingeladen zu der zukünftig jährlich geplanten Konferenz hatten das Forum MedTech Pharma und das Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT.

    mehr Info
  • Materialentwicklung meets Stammzellprozesstechnik

    Presseinformation des Fraunhofer IBMT / 29.3.2019

    Das Fraunhofer-Projektzentrum für Stammzellprozesstechnik SPT ist gemeinsam mit dem Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT vom 9. bis 10. April 2019 auf Deutschlands größtem Biotech-Event, den Deutschen Biotechnologietagen 2019, in Würzburg vertreten.

    mehr Info
  • Das Gehirn vor Krankheitserregern, Giften und gesundheitsschädlichen Substanzen zu schützen, ist eine wesentliche Funktion der Blut-Hirn-Schranke. Vom 11.-13. September 2019 veranstaltet das Fraunhofer ISC zusammen mit Partnern ein internationales Symposium zum Thema mit Möglichkeiten für Diskussionen und akademischen Austausch. Die Förderung junger Wissenschaftler ist dabei ein besonderes Ziel dieser Konferenz.

    mehr Info
  • Zum 1. Dezember 2017 ging in Würzburg das Forschungsprojekt »Prototypische Materialentwicklung für Stammzellanwendungen in Bioreaktoren« der Fraunhofer-Gesellschaft an den Start. Das von den beiden Fraunhofer-Instituten für Silicatforschung ISC und für Biomedizinische Technik IBMT initiierte und gemeinsam betriebene Projekt ist der Auftakt zum Aufbau einer Stammzellprozesstechnik in Würzburg und soll im weiteren Verlauf zu einem Projektzentrum weiterentwickelt werden. Dieses soll mittelfristig die Lücke zwischen der Entwicklung und Herstellung individualisierter Testsysteme für Wirkstoffe im Labor und dem technischen Einsatz in der Pharmaentwicklung durch die Entwicklung automatisierter Zellproduktionsabläufe in Verbindung mit innovativen Materialien schließen. Damit wird das Testen von Wirkstoffen bei der industriellen Entwicklung neuer Arzneimittel revolutioniert.

    mehr Info
  • Rund 429.000 Menschen sterben laut der WHO jährlich an den Folgen einer Malariaerkrankung. Betroffen sind vor allem tropische und subtropische Gebiete, insbesondere der afrikanische Kontinent. Im Forschungsprojekt »NanoFRET« entwickeln das Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, das Institut für Tropenmedizin der Universität Tübingen und das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC einen diagnostischen Test zur Ermittlung des Erregers Malaria tropica im Blut. Ziel ist eine sensitive und zuverlässige Diagnose einer Infektion, damit die Behandlung der Patienten möglichst frühzeitig erfolgen kann.

    mehr Info

Termine

Abbrechen

Keine Einträge vorhanden