Forschung gegen das Corona-Virus

Das Fraunhofer ISC mit seinem Translationszentrum Regenerative Therapien arbeitet gemeinsam mit Virologen der Uni Würzburg gegen das Virus: mit schnellen Tests von möglichen Wirkstoffen gegen SARS-CoV-2.

mehr Info

Bioreaktoren und Laborautomation

Die am TLZ-RT entwickelten Inkubator- und Bioreaktorsysteme sind modular aufgebaut und können auf unterschiedlichste Kultivierungsbedingungen eingestellt werden.

mehr Info

Biomaterialien

Das TLZ-RT entwickelt synthetische und biologische Biomateralien, z.B. (µ- und Nano-) Partikel, Fasern und Beschichtungen für die Regenerative Medizin, Tissue Engineering und Diagnostik. Ein Kernanliegen ist die Abdeckung der gesamten Wertschöpfungskette, angefangen von F&E-Aufgaben über den Up-Scaling-Prozess, der präklinischen Evaluation bis hin zur klinischen Phase.

mehr Info

Klinische Entwicklung

Die Herstellung von neuartigen Arzneimitteln und Medizinprodukten unterliegen hohen Qualitätsanforderungen. Das TLZ-RT arbeitet unter den aktuellen behördlichen Richtlinien um ein Höchstmaß an Patientensicherheit für diese neuen, innovativen Therapieverfahren zu garantieren.

mehr Info

Das Fraunhofer-Translationszentrum Regenerative Therapien TLZ-RT

Das Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT des Fraunhofer ISC entwickelt neue zellbasierte Gewebemodelle und Testsysteme, skalierbare Produktionsprozesse und biologische vaskularisierte Implantate bis hin zum Prototypen.

Damit unterstützt das TLZ-RT nicht nur die schnelle und kosteneffiziente Entwicklung von Medikamenten, sondern trägt auch zur Umsetzung des 3R-Prinzips bei.


Weitere Informationen über die Arbeit des TLZ-RT finden Sie hier

 

Presseinformation / 19.11.2020

Projektstart »ImAi«

Neues Testverfahren will weltweiten Standard-Tierversuch ersetzen – Projekt gestartet

 

Forschung gegen das Corona-Virus

Gewebemodelle für schnelle Wirkstofftests

 

Partner für EU-Projekte

Das Fraunhofer ISC verfügt über einen hervorragenden Leistungsausweis in der europäischen Zusammenarbeit und kann auf ein großes internationales Netzwerk von Forschungspartnern aus Industrie und Forschung aufbauen.

 

#WeKnowHow

Fraunhofer vs. Corona

Podcast mit Dr. Marco Metzger
Organotypische Gewebemodelle für schnelle Wirkstofftests

Unsere Arbeitsgebiete und Lehrstuhl

 

Biomaterialien

  • Regenerative Biomaterialien
  • In-vitro und in-vivo Diagnostik
  • Drug Delivery
  • Zukunftstechnologien
 

Laborautomatisierung und Bioreaktortechnik

 

In-vitro-Testsysteme und 3D-Gewebemodelle

  • Standardisierte Testsysteme
  • Krankheitsmodelle
  • hiPS-Technologie
 

Präklinische und
Klinische Entwicklung

  • Implantate / GMP
  • Präklinik / GLP
 

Lehrstuhl für Tissue
Engineering und
Regenerative Therapien

  • Trägerstrukturentwicklung
  • Zellkulturtechniken
 

Konkrete Fragen oder Rückruf erwünscht?

 

Nehmen Sie noch heute unverbindlich Kontakt zu uns auf!

 

Projekt TheraVision –
Innovative Therapie
gegen Krebs

Fünf Fraunhofer-Institute haben sich im Projekt »TheraVision« das Ziel gesetzt, eine breit einsetzbare Plattformtechnologie für eine innovative, nachhaltige Krebstherapie zu etablieren, die krebszerstörende Viren und Immuntherapie miteinander vereint.
Die Aktivierung des Immunsystems gegen die entarteten Tumorzellen sind ein neuartiger vielversprechender Therapieansatz.

Aktuelles und Termine

19.11.2020

Neues Testverfahren will weltweiten Standard-Tierversuch ersetzen – Projekt gestartet

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt ImAi soll einen tierversuchsfreien Ersatz für den weltweit bei der Bewertung des Augenreizungspotenzials von Chemikalien eingesetzten Draize-Test an Kaninchen schaffen. Der neue Test basiert auf im Labor kultivierten Gewebemodellen der Augenhornhaut. Am Ende des Projekts soll ein neues Standardverfahren verfügbar sein, das weltweit eingesetzt werden kann.
Read more

11.11.2020

Online-Seminar: Grundlagen der 3D-Gewebezüchtung 2020

Das Kursangebot »Tissue Engineering - Grundlagen der 3D-Gewebezüchtung« vermittelt in zwei halben Kurstagen einen umfassenden Überblick über die biologischen und materialwissenschaftlichen Grundlagen des Tissue Engineering und gewährt Einblicke in praxisnahe Anwendungen, von personalisierten Testsystemen bis zur Entwicklung und Zulassung von zellbasierten Therapien.
Read more

26.10.2020

Fraunhofer Solution Days

Das Fraunhofer ISC beteiligt sich im Rahmen des Projekts »Go Beyond 4.0« am 26. Oktober und mit dem Projekt »KryoRet« am 28. Oktober 2020 an dem digitalen Fraunhofer Event, den Solution Days. Freuen Sie sich auf aktuelle Technologie-Highlights, Workshops und Live-Chats mit unseren Expertinnen und Experten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem digitalen Stand.
Read more

25.8.2020

Fraunhofer setzt auf Automatisierungstechnologien in der medizinischen Forschung

Als Vorreiter auf dem Gebiet der angewandten Forschung bündelt die Fraunhofer-Gesellschaft die Expertise von 23 Fraunhofer-Einrichtungen, um im Innovationscluster »Produktion für Intelligente Medizin« neue Entwicklungs- und Herstellungstechnologien für innovative Zell- und Gentherapeutika sowie Impfstoffe zu entwickeln. Geplant ist in einem ersten Projektabschnitt die Konzeptionierung einer modularen Pilotanlage zur automatisierten Produktion dieser Therapeutika. Industrie 4.0 soll so mit Gesundheit 4.0 vereint werden.
Read more
 

Projekt APRONA

Flexible Roboter-basierte Plattform zur
automatisierten Produktion von Nanopartikeln.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Marco Metzger

Contact Press / Media

PD Dr. Marco Metzger

Leitung TLZ-RT

Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT
Röntgenring 11
97070 Würzburg

Telefon +49 931 3186686

Oliver Pullig

Contact Press / Media

PD Dr. Oliver Pullig

Stellv. Leitung TLZ-RT / Leitung Klinische Entwicklung

Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT
Röntgenring 11
97070 Würzburg

Telefon +49 931 31-83748