Das Fraunhofer-Translationszentrum Regenerative Therapien TLZ-RT

Das Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT des Fraunhofer ISC entwickelt neue zellbasierte Gewebemodelle und Testsysteme, skalierbare Produktionsprozesse und biologische vaskularisierte Implantate bis hin zum Prototypen.

Damit unterstützt das TLZ-RT nicht nur die schnelle und kosteneffiziente Entwicklung von Medikamenten, sondern trägt auch zur Umsetzung des 3R-Prinzips bei.


Weitere Informationen über die Arbeit des TLZ-RT finden Sie hier

 

Impressionen vom
WI3R Symposium 2024

»Forschung für Alternativen zu Tierversuchen«

Erhalten Sie einen Einblick in das erste WI3R Symposium vom 5. bis 7. Juni 2024 in Würzburg. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben - wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten Symposium 2026!

 

Artikel Analytik News / 15.5.2024

Systemische Testung
natürlicher Öle an In-vitro-Hautmodellen

Gemeinsames Projekt mit der Kneipp GmbH für kosmetische Produkte

 

Presseinformation 13.6.2023

»AutoProNano«

Das deutsch-französische Kooperationsprojekt »AutoProNano« entwickelt einen Prozess zur automatisierten Herstellung von Nanopartikeln für die In-vitro- und In-vivo-Diagnostik.

Vorträge / Kongresse

»Infection of human respiratory tissue models with Staphylococcus aureus and influenza A«
DGHM&VAAM / 2.-5.6.2024

»Improving Physiological Relevance: Integrating hiPSC-Based Skin Organoids into an OoC«

MPS World Summit, Seattle / 10.-14.6.2024

»Infection of human respiratory tissue models with Staphylococcus aureus and influenza A virus«
Lung In Vitro event for innovative & predictive models / 20.-21.6.2024

»Biomimetic fibrous scaffolds as artificial ECM: A novel matrix to animal-free tissue equivalents«

7th TERMIS World Congress /
25.-28.6.2024

 

 

Presseinformation / 3.4.2023

Projekt »SAPs4Tissue« gestartet

Menschliche Gewebemodelle mit maßgeschneiderten Biomaterialien

 

Presseinformation 1.3.2023

Neuartiger In-vitro-Augenirritationstest soll Standard-Tierversuch ersetzen

 

3D-Bioprinting-Technologie

für die automatisierte und standardisierte Herstellung komplexer Gewebetypen

Unsere Arbeitsgebiete und Lehrstuhl

 

Biomaterialien

  • 3D-Bioprinting
  • Regenerative Biomaterialien
  • In-vitro und in-vivo Diagnostik
  • Drug Delivery
  • Zukunftstechnologien
 

Laborautomatisierung und Bioreaktortechnik

 

In-vitro-Testsysteme und 3D-Gewebemodelle

  • Standardisierte Testsysteme
  • Krankheitsmodelle
  • hiPS-Technologie
 

Präklinische und
Klinische Entwicklung

  • Implantate / GMP
  • Präklinik / GLP
 

Lehrstuhl für Tissue
Engineering und
Regenerative Therapien

  • Trägerstrukturentwicklung
  • Zellkulturtechniken
 

Konkrete Fragen oder Rückruf erwünscht?

 

Nehmen Sie noch heute unverbindlich Kontakt zu uns auf!

 

Projekt TheraVision –
Innovative Therapie
gegen Krebs

Fünf Fraunhofer-Institute haben sich im Projekt »TheraVision« das Ziel gesetzt, eine breit einsetzbare Plattformtechnologie für eine innovative, nachhaltige Krebstherapie zu etablieren, die krebszerstörende Viren und Immuntherapie miteinander vereint.
Die Aktivierung des Immunsystems gegen die entarteten Tumorzellen sind ein neuartiger vielversprechender Therapieansatz.

Aktuelles und Termine

5.6.2024

WI3R Symposium 2024

Die Weiterentwicklung und Umsetzung des 3R-Prinzips ist eine zentrale Aufgabe der biomedizinischen Forschung. Die Metropolregion Nordbayern hat sich in den letzten Jahren zu einem der führenden Forschungsstandorte insbesondere für Krebs- und Infektionskrankheiten sowie für neuartige Medizinprodukte entwickelt. Gleichzeitig haben Alternativen zu Tierversuchen an Bedeutung gewonnen und Einzug in die biomedizinische Forschung gehalten. Der Forschungsstandort Würzburg hat sich mittlerweile zum Nukleus der 3R-Forschung, insbesondere der Alternativmethoden zum Tierversuch, in Bayern und darüber hinaus entwickelt.
mehr Info

16.10.2023

Online-Seminar: Tissue Engineering - Grundlagen der 3D-Gewebezüchtung 2023

Das Kursangebot »Tissue Engineering - Grundlagen der 3D-Gewebezüchtung« vermittelt in drei Kurstagen einen umfassenden Überblick über die biologischen und materialwissenschaftlichen Grundlagen des Tissue Engineering und gewährt Einblicke in praxisnahe Anwendungen, von personalisierten Testsystemen bis zur Entwicklung und Zulassung von zellbasierten Therapien.
mehr Info
 

Projekt APRONA

Flexible Roboter-basierte Plattform zur
automatisierten Produktion von Nanopartikeln.

Kontakt

Florian Groeber-Becker

Contact Press / Media

Prof. Dr. Florian Groeber-Becker

Leitung TLZ-RT

Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT
Röntgenring 12
97070 Würzburg

Telefon + 49 931 4100-136

Sofia Dembski

Contact Press / Media

Dr. Sofia Dembski

Stellv. Leitung TLZ-RT / Leitung Biomaterialien

Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT
Neunerplatz 2
97082 Würzburg

Telefon +49 931 4100-516